H+K - Was tun, wenn Elektronikbauteile nicht lieferbar sind?

Was tun, wenn Elektronikbauteile nicht lieferbar sind?

Nahezu alle Unternehmen in der Elektronikbranche sind von der Bauteilknappheit betroffen: Diverse Elektronikbauteile vom IC bis zum Display sind aktuell nur schwer oder überhaupt nicht mehr beschaffbar. Die ganze Industrie hat mit Materialengpässen zu kämpfen. So auch wir.

Als Hersteller individueller HMI Lösungen sind wir auf die zuverlässige Beschaffung von Displays, Touchscreens und Elektronikbauteilen angewiesen. Was tun wir, wenn diese elementaren Baugruppen nicht mehr lieferbar sind? Wir versuchen Alternativen zu schaffen! Alternativen, die ohne große Änderungen bei unseren Kunden umgesetzt werden können.

Unsere Kunden können sich auf uns verlassen, denn:

Wir sind nicht herstellergebunden

Ist ein Bauteil nicht lieferbar, kümmern wir uns selbstverständlich um die Recherche optimaler Alternativen. Dabei achten wir vor allem darauf, dass der Austausch keine großen Änderungen und Neuqualifizierungen bei unseren Kunden verursacht. Wir sind nicht an bestimmte Elektronikhersteller gebunden. Dadurch haben wir Zugang zu einer großen Auswahl möglicher Alternativen.

Vor allem für häufig eingesetzte Displaytypen greifen wir direkt auf einen weiterhin lieferfähigen Hersteller in Asien zurück. Für diese alternativen Displays haben wir eine eigene Adapterlösung entwickelt. Unsere Lösung ermöglicht es unseren Kunden Ihre bisherige Schnittstelle problemlos weiterzuverwenden. So können wir eine komplette Displayfamilie eines renommierten Herstellers 1:1 ersetzen. Auch aufwändige Layoutanpassungen können wir durch unsere Entwicklung verhindern.

Wir haben unsere eigene Entwicklung und Elektronikfertigung im Haus

Wir haben viele unserer Kundenprojekte selbst entwickelt. Dadurch können wir bestens beurteilen, welche alternativen Bauteile und Komponenten in Frage kommen. Wir suchen vergleichbare Varianten, die weiterhin alle Anforderungen unserer Kunden erfüllen können. Sind diese jedoch nicht verfügbar, entwickeln wir individuelle Lösungen. Nur so können wir den Aufwand für kundenseitige Änderungen so gering, wie möglich halten.

Der größte Vorteil bietet dabei, dass wir unsere eigene Entwicklung und Elektronikfertigung im Haus haben. Dies ermöglicht uns, schnell und unabhängig auf geänderte Umstände zu reagieren und gegebenenfalls Testaufbauten zu errichten.

Wir haben ein zuverlässiges Änderungsmanagement

Konstruktive Änderungen werden regelmäßig von unserem Team umgesetzt. Hierfür greifen wir auf ein umfassendes und zuverlässiges Änderungsmanagement zurück.

Sollte kein baugleicher Displaytyp auf dem Markt vorhanden sein, setzen wir konstruktive Änderungen schnell um. Hierfür prüfen wir die mechanischen und elektronischen Komponenten. Den gesamten Änderungsumfang stimmen wir dann mit unseren Kunden ab. Alle Konstruktions- und Fertigungsunterlagen passen wir auf die neue Version an, sodass bei der nächsten Bestellung automatisch alle Änderungen mit einfließen.

Sollte eine Bauteilproblematik entstehen, setzen wir uns umgehend mit unseren Kunden zusammen, um die Vorgehensweise gemeinsam abzustimmen:

Welche alternativen Bauteile können genutzt werden?

Sind größere Änderungen notwendig?

Mit welchen Kosten sind zu rechnen?

Wann können wir liefern?

Sie haben Fragen zu Ihrem Projekt oder würden gerne ein neues Projekt mit uns beginnen?

Sprechen Sie uns an!  Senden Sie uns einfach Ihre Nachricht oder rufen Sie uns gerne an unter +49 6281 5200 0.

scroll nach oben