H+K - HMI Komplettlösung für mehr Ergonomie am Arbeitsplatz

HMI Komplettlösung für mehr Ergonomie am Arbeitsplatz

Effiziente Produktionslogistik spart Kosten und Zeit und bringt Erleichterung für Mitarbeiter. Mit Hubgeräten werden Lasten bequem auf Arbeitshöhe gebracht und ergonomische Arbeitsplätze geschaffen. Die Firma Waize Engineering wurde mit der Entwicklung einer neuen Steuereinheit für genau solche Hubgeräte beauftragt. Auf der Suche nach einem Hersteller für ein robustes und beleuchtetes Handheld sind Sie dabei auf Hoffmann + Krippner gestoßen.

DIE ANFORDERUNG:

Für die Weiterentwicklung eines industriellen Hubgeräts wird eine Steuereinheit mit einer beleuchteten Folientastatur benötigt. Das neue Bedienelement soll zudem mit einem robusten Gehäuse, einem Not-Halt-Schalter und einem 2 Meter langen Kabel ausgestattet sein. Außerdem wünschte der Endkunde die Farben Schwarz und Gelb im Design zu berücksichtigen.

UNSERE LÖSUNG:

Wir entwickelten eine HMI Komplettlösung inklusiv Gehäuse und passendem Anschlusskabel. Die gewünschte Beleuchtung der Folientastatur realisierten wir mit unserer homogenen und langlebigen SideLED Technologie. Die Basis hierfür bildet eine 1 mm starke Leiterplatte, die vorder- uns rückseitig Inhouse bestückt wurde.
Unsere Konstrukteure kreierten in Abstimmung mit dem Kunden ein schlichtes Design in den Farben Schwarz und Gelb, weiß durchleuchtbarer Tastensymbolik, sowie eine Hochprägung der Tastenflächen für eine optimal Haptik. Der gewünschte Not-Halt-Schalter wurde mit der Folientastatur verschraubt und das schließlich 3 Meter lange Anschlusskabel mit Kabelverschraubung an der Platine angeschlossen.

Gemeinsam mit dem Kunden wählten wir ein geeignetes Kunststoffgehäuse aus einem Standardgehäuse-Programm in der Farbe schwarz. Damit die Folientastatur und das Kabel optimal integriert werden konnten, wurde das Gehäuse individuell mit Tieferfräsungen und Bohrungen versehen. Unser Konstruktionsteam erstellte hierfür alle erforderlichen Konstruktionsunterlagen.

Im letzten Schritt wurden Folientastatur und Gehäuse zu einem Komplettgerät zusammengefügt und einer 100%igen Funktionsprüfung unterzogen. Somit konnten wir der Firma Waize Engineering eine individuell für Ihren Kunden entwickelte und nach IP 40 geschützten HMI Komplettlösung ausliefern.

Sie möchten unsere HMI Komplettlösung in Aktion sehen? Hier geht’s zum Video des platzsparenden Hubgeräts von BLOKSMA

Das sagt unser Kunde WAIZE Prototyping | Engineering:

Die Zusammenarbeit zwischen den Firmen Waize und Hoffmann + Krippner war seit dem ersten Tag hervorragend. Bereits während der gemeinsamen Entwicklung wurden stets Optimierungen beigesteuert, welche aus dem hervorragenden Erfahrungsschatz der Firma H+K herrührten. Am Ende stand ein Produkt, welches überzeugt. Seit Jahren sind unsere Handgeräte der Firma Hoffmann + Krippner fester Bestandteil unserer Standard-Industrie-Steuerungen und konnten hier bereits unsere Kunden überzeugen. Beispielsweise verbaut die Firma BLOKSMA-Engineering aus Baden-Württemberg unsere Steuerungen samt Panel in ihrem Hubgerätesortiment (wie im obigen Video und Foto zu sehen). Hier sind das ergonomische Design und vor allem die moderne Beleuchtung der Tasten, welche auch bei heller Umgebung gut sichtbar sind, von Vorteil. BLOKSMA-Hubgeräte mit WAIZE-Steuerungen und Hoffmann + Krippner Panelen sind eine exzellente Kombination und arbeiten bereits zuverlässig rund um den Globus in allen Bereichen der Materialflusstechnik.     

Besonders schätzen wir die fortlaufend, gute Zusammenarbeit unserer Firmen. Die Firma Hoffmann + Krippner schaut hier über den Tellerrand hinaus und unterstützt uns mit Rat und Tat. Bei Rückfragen steht stets unser Ansprechpartner bei Hoffmann + Krippner zur Verfügung.

Wir beziehen seit Jahren mehrere Paneldesigns von der Firma Hoffmann + Krippner parallel. Hierbei ist hervorzuheben, dass wir seither noch nicht ein einziges Bedienpanel beanstanden brauchten. Selbst bei Geräten, welche seit Jahren in härtester industrieller Umgebung im Einsatz sind – wie Beispielsweise im Druckguss – zahlt sich IP40 des Gehäuses aus, so dass es seither keine Beeinträchtigungen gab. Weiter so!

Technology Case

 

Kundenbesuch 4.0 – Wir besuchen Sie online!​
Sichern Sie sich Ihre persönliche Online Beratung mit erlebbaren Produktmustern aus unserem Technology Case.

scroll nach oben