H+K - 2021 wird endlich digital!

2021 wird endlich digital!

Schon seit einiger Zeit ist die Digitalisierung in aller Munde – man kann das Schlagwort ja schon fast nicht mehr hören. Tatsächlich umgesetzt ist sie in Deutschland und im deutschen Mittelstand aber noch kaum. Schmerzlich sichtbar wird das gerade am Umgang mit der Corona Krise. Die Kontaktverfolgung von Corona-Patienten erfolgt per Interview und Telefon, die Dokumentation auf Papier, Benachrichtigungen kommen per Postkarte. Labore melden per Fax ans Amt. Mitte Januar sind die Inzidenzwerte noch immer nicht verlässlich, weil Fälle aus der Weihnachtszeit nachgemeldet werden. Termine zum Impfen soll man telefonisch machen und landet in einer Warteschlange im Callcenter. Impflinge werden gar nicht oder per Post informiert. Digitalisierung: Fehlanzeige.
 
Im deutschen Mittelstand sieht es leider bei vielen Firmen nicht wesentlich besser aus. Es ist uns im Bereich digital Business bei Hoffmann + Krippner ein großes Anliegen, unsere Erfahrungen aus den letzten Jahren weiterzugeben und damit den Anstoß zu geben, sich mit den Geschäftsmodellen der Zukunft zu beschäftigen. Es sollten zügig „Quick-Wins“ erreicht werden, um die Mitarbeiter für die Zukunft zu begeistern und ins Boot zu holen.
 

tap2.cloud von H+K und Connect One

tap2.cloud ist bestens geeignet, mit wenig Aufwand und schon nach ein paar Tagen Maschinen und Geräte digital zu machen und dem Anwender sinnvolle digitale Techniken zur Verfügung zu stellen. In einem zweiten Schritt kann die Maschine oder das Gerät mit Standard-Bausteinen an eine IoT-Plattform angebunden werden und Laufzeitdaten oder Fehlerstände übermitteln. Ziel sollte aber immer sein, das eigene Geschäftsmodell digital aufzustellen. Wie viele zusätzliche professionelle Geschirrspülmaschinen könnten verkauft werden, wenn statt dem Kaufpreis der Maschine eine Anzahl von Spülvorgängen verkauft werden könnte und damit die erste Hürde für die Anschaffung entfällt? Alle dafür notwendigen Technologien bis hin zum Buchungs- und Bezahlsystem können von unserer Schwesterfirma HK SYSTEMS als Bausteine zur Verfügung gestellt und schnell umgesetzt werden.

Wenn Sie die Technologie tap2.cloud gerne selbst einmal testen möchten, können Sie hier ein kostenloses Muster anfordern.

Wir freuen uns auf die Zeit nach der Krise und auf viele digitale Workshops und Projekte mit unseren mittelständischen Kunden. Wir agieren auf Augenhöhe und sind an praxisorientierten Lösungen interessiert.
 
Digitale Grüße, Ihr Ralf Krippner

scroll nach oben