Kundenbesuch 4.0

Online Produktdemo mit Technology Case

Sichern Sie sich Ihre persönliche Online Beratung mit erlebbaren Produktmustern aus unserem Technology Case. Alles, was Sie hierfür tun müssen, ist einen Termin mit unserem Kundenberater zu vereinbaren. Den Rest erledigen wir.

4,3 Zoll Touchsystem

4,3″ Touchsystem

Mit dem 4,3″ Touchsystem zeigen wir Ihnen eine Komplettlösung vom Touchscreen, über die Elektronik und Software bis zum Gehäuse. Ein Produkt, das dank plug and play sofort einsatzfähig ist.

Über das 4,3″ große PCAP Touchdisplay lässt sich die Bedieneinheit einfach und intuitiv steuern. Mit Hilfe des Optical Bonding Verfahren LOCA verheiraten wir das Touchdisplay mit dem Coverglas und eliminieren einen sonst entstehenden Luftspalt. Dadurch wird die Touchfunktionalität und die Brillanz der Benutzeroberfläche verbessert.

Für das Edelstahlgehäuse werden zwei U-förmige Edelstahlrahmen miteinander verschweißt. Durch Polieren und Schleifen werden die Schweißnähte praktisch unsichtbar, sodass die Einzelteile zu einer Einheit verschmelzen. Das gebürstete Edelstahlgehäuse verleiht dem Touchsystem ein edles Design und schützt das Gerät gleichzeitig vor äußeren Einflüssen. Für eine reibungslose Kommunikation und Funktion sorgt die inhouse bestückte Elektronikeinheit.

 

4,3″ Touchsystem Keyfacts:

– Coverglas, entspiegelt, mit C-Kantenschliff, im Siebdruck bedruckt
– Optical Bonding Technologie zur Verbindung von Touchdisplay und Coverglas
– Edelstahlgehäuse gebürstet
– Elektronikeinheit SMD bestückt
– Inkl. Softwareprogrammierung
– über Plug and Play sofort einsatzbereit

 

Made by:

4,3 Zoll Touchsystem slide-by-slide

4,3″ Touchsystem slide-by-slide

Das slide-by-slide Muster zeigt ein 4,3″ Touchsystem als Explosionsmodell. Die verschiedenen Baugruppen geben Ihnen einen Einblick in unser umfangreiches Leistungsportfolio im Bereich der individuellen Eingabesysteme.

 

4,3″ Touchsystem slide-by-slide Keyfacts:

– Coverglas, entspiegelt, mit C-Kantenschliff, im Siebdruck bedruckt
– Optical Bonding Technologie
– 4,3″ PCAP Touchdisplay mit Chip on Tail
– Gehäuserahmen aus gebürstetem Edelstahl
– SMD bestückte Platine
– Gehäusedeckel aus gebürstetem Edelstahl

 

Made by:

7 Zoll Terminal

IP65 Gehäusemuster 

Demogehäuse im 3D-Druck zur Vorstellung verschiedener technischer Lösungen für Schraubdome, Kabelführungen, clipbare Platinenbefestigungen und Dichtungskonzepte. Diese sehr robuste Gehäuselösung eignet sich ideal zur Integration einer komplexeren Elektronikeinheit, wie beispielsweise eines Iot-Gateways. Die vorderseitige Vertiefung stellt genügend Einbautiefe zur Integration einer Folientastatur bereit.

 

IP65 Gehäusemuster Keyfacst:

– 3D gedrucktes Kunststoffgehäuse
– Material: Polyamid 12
– Farbe: Grau/Schwarz
– Integrierte Schraubdome, Kabelführungen, clipbare Platinenbefestigungen
– eingebundene Dichtungskonzepte
– Ideal zur Integration komplexer Elektronikeinheiten und einer Folientastatur geeignet

 

Made by:

Handheld-Gehäusemuster

Handheld-Gehäusemuster

Dieses Gehäusemuster zeigt eine 3D gedruckte Lösung für Handgehäuse. Ideal einsetzbar für mobile Bediengeräte zur Datenerfassung oder -übertragung. In das zweitteilige Kunststoffgehäuse aus Polyamid 12 lassen sich problemlos kleinere Elektronikeinheiten integrieren. Die vertiefte Gehäuseoberschale lässt genügend Einbautiefe für eine Folientastatur.

 

Handheld-Gehäusemuster Keyfacts:

– 3D gedrucktes Kunststoffgehäuse
– Material: Polyamid 12
– Farbe: Grau/Schwarz
– ideal zur Integration kleiner Elektronikeinheiten und einer Folientastatur geeignet

 

Made by:

7 Zoll Terminal

7 “ Terminal

Das 7 Zoll Terminal zeigt unser Know-How im Bereich Verkleben und Dispensen von Touchsystemen. Die halbseitig unbedruckte Glasscheibe gibt einen Einblick in das Innere des Terminals. Hier wird die positionsgenau dispenste schwarze Dichtmasse aus Polyurethan sichtbar. Unter reinraumbedingungen wird die Glasscheibe mit dem Edelstahlgehäuse nassverklebt.

 

7″ Terminal Keyfacts:

– 3 teiliges Edelstahlgehäuse Tiefschwarz pulverbeschichtet
– bedrucktes Coverglas
– Glasscheibe in Gehäuserahmen nassverklebt

 

Made by:

ROSI-IoT-Box

ROSI IoT-Gateway

ROSI ist die leistungsfähige, speziell entwickelte Hardware für IoT-Anwendungen. ROSI ist ein batteriebetriebenes oder kontinuierlich betriebenes IoT-Gateway. Dieses Sensor-Interface kommuniziert über ein integriertes Modem, das mit einer M2M SIM-Karte ausgestattete ist, mit unserer proprietären Cloud.

Mit seinem stabilen und robusten Gehäuse (nach IP65) kann dieses Gateway in jeder Umgebung eingesetzt werden. Darüber hinaus lässt sich ROSI mit einer Vielzahl von Sensoren oder Verbindungen zu verschiedenen Bussystemen ausstatten.

Sensoren mit ROSI konnektieren, Daten mit ROSI sicher in die Cloud übertragen und Folgeprozesse und -services automatisiert anstoßen.

 

ROSI IoT-Gateway Keyfacts:

– batteriebetriebenes IoT-Gateway
– integriertes Modem mit M2M SIM-Karte
– Vielzahl von Sensoren konnektierbar
– GPS-Antenne
– integrierte Folientastatur
– robustes Gehäuse (nach IP65)

 

Made by:

HeliBar – Online-Barcode-Scanner

HeliBar – Online-Barcode-Scanner

Der Helibar wurde mit einer speziell zugeschnittenen Hardware ausgestattet, die durch ihre einfache Bedienbarkeit und Robustheit (IP65) überzeugt. Für die Datenübertragung stehen je nach Option ein integriertes Quadband 2GGSM/GPRS Modem oder auch ein Pentaband 3G UMTS Modem der aktuellsten Generation zur Verfügung.

Sowohl Datenübertragung als auch Fernwartung erfolgen ausschließlich over the air. So können Scandaten über ein IP-Verbindung (GPRS) oder auch als Fallback per SMS übertragen werden und benötigen keine zusätzlichen Komponenten. Der Helibar kann alle üblichen 1D oder auch 2D Barcodes lesen. Die Ladung erfolgt kabellos per Wireless Charging.

 

Helibar Keyfacts:

– 2G/3G Online-Barcode-Scanner für die mobile Datenerfassung
– Datenübertragung und Fernwartung over the air
– nach IP 65 geschützt
– 1D oder 2D Barcodes lesbar
– Ladung per Wireless Charging

 

 

Made by:

Demoboard SideLED

Demoboard SideLED

Das Demoboard SideLED zeigt unsere einmalige SideLED Technologie, die zur Beleuchtung von Tasten und Symbolen in Folientastaturen eingesetzt wird. Diese platzsparende Technik ermöglicht eine homogene Einzeltastenbeleuchtung mit Farbwechsel über RGB-LEDs. Mit einer Höhe von 2,2 mm für den Tastaturaufbau benötigt die LED-Technik nur geringfügig mehr Platz als eine EL-Folie.

In diesem Demoboard wurde der gesamte Tastaturaufbau in ein 0,7 mm starkes, komplett eloxiertes Aluminium-Trägerteil bündig eingesetzt. Das Sichtfenster auf der Rückseite gewährt einen Blick auf die bestückten Elektronikbauteile.

 

Demoboard SideLED Keyfacts:

– SiedeLEDs zur homogenen Beleuchtung von Tastenflächen, -symbolen und –rahmen
– Tastenbeleuchtung mit Farbwechsel (RGB) möglich
– GT-Technologie und Prägungen zur Veredelung
– „Verschwindeeffekt“ lässt transparente Fenster unsichtbar erscheinen
– Elektronikbestückung auf Leiterplatte
– Annäherungssensor für Beleuchtung ohne aktive Betätigung
– eloxiertes Aluminium-Trägerteil
– Tastaturaufbau ab 2,2 mm

 

Datenblatt SideLED Beleuchtung
Kurzanleitung Demoboard SideLED
Mehr über die SideLED Technologie erfahren.

 

Made by:

Demo tap2.cloud Folientastatur

Demo tap2.cloud Folientastatur

tap2.cloud ist ein System zur Kennzeichnung und Identifikation von Geräten mittels RFID/NFC-Technologie. Der Transponder ist direkt in die Folientastatur integriert und kann mit einem NFC-fähigen Smartphone ausgelesen werden. Die im NFC-Chip hinterlegten Informationen lassen sich individuell bestimmen und über die Connect One Cloud ganz einfach verwalten. Mit einer individuell anpassbaren Web-App können die verknüpften Informationen ansprechend aufbereitet Ihren Kunden zur Verfügung gestellt werden.

Die Folientastatur zeigt außerdem unterschiedlich geprägte Tastenformen. Wichtige Funktionen können für eine leichtere Fingerführung mit Prägungen besser hervorgehoben werden.​ Hierfür wird die Dekorfolie (Polyesterfolie) per Heiß- oder Kaltprägeverfahren verformt.
Polyesterfolien können in den folgenden Formen Tastenrand, Tastenhoch, Dom oder Kissen geprägt werden.

 

Demo tap2.cloud Folientastatur Keyfacts:

– Polyesterfolie im Digitaldruck bedruckt
– Einschubfenster für individuelle Einschubstreifen
– integrierter NFC-Chip
– verschiedene Prägeformen abgebildet

 

Weitere Informationen finden Sie in unserem Whitepaper „tap2.cloud – Die smarte Produktidentifikation“.

 

Made by:

Kapazitiver Foliensensor

Beleuchtete kapazitive Sensorfolie

Die beleuchtete kapazitive Sensorfolie lässt sich über leichte Berührungen mühelos bedienen.
Durch die Betätigung der Sensorfelder wechselt die Farbe von weiß nach grün und lässt ein akustisches Feedback erklingen. Das formschöne 3D gedruckte Kunststoffgehäuse schützt die Elektronik optimal und ist wisch-, abrieb und UV-beständig.

Der Druck der kapazitiven Sensorfolie erfolgt im Siebdruckverfahren. Die transparenten, durchleuchtbaren Sensorflächen werden mit speziellen Pasten additiv auf eine flexible Polyesterfolie aufgedruckt. Dank langlebiger LED-Technik und einem ausgeklügeltem Aufbau können die Sensorfelder homogen und hell beleuchtet werden.

 

Beleuchtete kapazitive Sensorfolie Keyfacts:

– transparente, durchleuchtbare Sensorfolie
– bedrucktes Coverglas (schützt die Sensorfolie und ist leicht sauber zu halten)
– integrierte Beleuchtung mit Lichtabschottung
– integrierte Elektronikeinheit und Controller
– 3D gedrucktes Kunststoffgehäuse

 

Made by:

Kapazitiver Foliensensor slide-by-slide

Beleuchtete kapazitive Sensorfolie slide-by-slide

Im slide-by-slide Modell erhalten Sie einen Einblick in die einzelnen Komponenten einer beleuchteten kapazitiven Sensorfolie, integriert in ein 3D gedrucktes Kunststoffgehäuse. Dieses Muster zeigt unser umfangreiches Leistungsportfolio, von der siebgedruckten Sensorfolie, über die Elektronik bis zum Gehäuse.

 

Kapazitive Sensofolie slide-by-slide Keyfacts:

– 3D gedruckte Gehäuseober- und unterschale, Material PA12
– bedrucktes Coverglas
– ultradünne, durchleuchtbare Sensorfolie
– Lichtabschottung
– Elektronikeinheit

 

Made by:

Demo Folientastatur auf Leiterplatte

Demo Folientastatur auf Leiterplatte 

Dieses Muster zeigt eine starre Folientastatur auf einer Leiterplatte mit Bauteilbestückung.
Für eine bessere Stabilität und hohe Widerstandsfähigkeit oder um eine Beleuchtungseinheit zu integrieren, wird die sonst flexible Folientastatur auf einer starren Leiterplatte aufgebaut. Je nach gewählter Leiterplattenstärke bleibt die Folientastatur weiterhin flach mit einer geringen Einbauhöhe, ermöglicht jedoch eine individuelle Elektronikbestückung.

Die mittlere Taste zeigt die Kontaktfläche auf der Leiterplatte, die für die Integration einer Kontaktfeder notwendig ist. Unter den Tasten F1 und F2 wurde eine Kontaktfeder verbaut, welche bei Betätigung ein taktiles Feedback erlaubt.

 

Demoboard Folientastatur auf Leiterplatte Keyfacts:

– Leiterplatte inklusiv Bauteilbestückung
– flache Einbauhöhe
– hohe Stabilität und Widerstandsfähigkeit
– Leiterplatte zur Beleuchtung von Folientastaturen notwendig
– besonders für raue Umgebungen geeignet

 

Made by:

tap2.cloud Bedienfront

tap2.cloud Bedienfront

tap2.cloud ist ein System zur Kennzeichnung und Identifikation von Geräten mittels RFID/NFC-Technologie. Der Transponder ist direkt in die Bedienfront integriert und kann mit einem NFC-fähigen Smartphone ausgelesen werden. Die im NFC-Chip hinterlegten Informationen lassen sich individuell bestimmen und über die Connect One Cloud ganz einfach verwalten. Mit einer individuell anpassbaren Web-App können die verknüpften Informationen ansprechend aufbereitet Ihren Kunden zur Verfügung gestellt werden.

 

tap2.cloud Bedienfront Keyfacts:

– Deckfolie mit Spiegelfarbe bedruckt (gebürsteter Metalleffekt)
– Kapazitive Tasten mit haptischer Kuppe (GT-Technologie)
– Kapazitiver Slider
– Beleuchteter NFC-Tag
– Bedieneinheit in Aluminium-Trägerteil eingelassen

 

Weitere Informationen finden Sie in unserem Whitepaper „tap2.cloud – Die smarte Produktidentifikation“.

 

Made by:

IP65 Gehäusemuster

IP65 Gehäusemuster 

Demogehäuse im 3D-Druck zur Vorstellung verschiedener technischer Lösungen für Schraubdome, Kabelführungen, clipbare Platinenbefestigungen und Dichtungskonzepte. Diese sehr robuste Gehäuselösung eignet sich ideal zur Integration einer komplexeren Elektronikeinheit, wie beispielsweise eines Iot-Gateways. Die vorderseitige Vertiefung stellt genügend Einbautiefe zur Integration einer Folientastatur bereit.

 

IP65 Gehäusemuster Keyfacst:

– 3D gedrucktes Kunststoffgehäuse
– Material: Polyamid 12
– Farbe: Grau/Schwarz
– Integrierte Schraubdome, Kabelführungen, clipbare Platinenbefestigungen
– eingebundene Dichtungskonzepte
– Ideal zur Integration komplexer Elektronikeinheiten und einer Folientastatur geeignet

 

Made by:

  or  

IP65 Gehäusemuster 

Demogehäuse im 3D-Druck zur Vorstellung verschiedener technischer Lösungen für Schraubdome, Kabelführungen, clipbare Platinenbefestigungen und Dichtungskonzepte. Diese sehr robuste Gehäuselösung eignet sich ideal zur Integration einer komplexeren Elektronikeinheit, wie beispielsweise eines Iot-Gateways. Die vorderseitige Vertiefung stellt genügend Einbautiefe zur Integration einer Folientastatur bereit.

 

IP65 Gehäusemuster Keyfacst:

– 3D gedrucktes Kunststoffgehäuse
– Material: Polyamid 12
– Farbe: Grau/Schwarz
– Integrierte Schraubdome, Kabelführungen, clipbare Platinenbefestigungen
– eingebundene Dichtungskonzepte
– Ideal zur Integration komplexer Elektronikeinheiten und einer Folientastatur geeignet

 

Made by:

Termin vereinbaren
Termin vereinbaren

Wie läuft ein Kundenbesuch 4.0 ab?

Damit Sie in einem Online-Meeting vielfältige Muster und Demonstratoren zu unserem Technologie- und Leistungsspektrum erleben können, senden Sie uns einfach eine Terminanfrage zu. Unser Kundenberater setzt sich daraufhin umgehend mit Ihnen in Verbindung.​

Zum vereinbarten Online-Beratungstermin senden wir Ihnen unser umfassendes Technology Case zu. Während des Online Meetings werden Ihnen die Produktmuster live vorgestellt, sodass Sie sich selbst von Material, Form und Funktion überzeugen können.

Das Technology Case beinhaltet Produktbeispiele von Hoffmann + Krippner und der gesamten Firmengruppe: von beleuchteten und NFC-fähigen Folientastaturen, Touchsystemen, Explosionsmodellen und Foliensensoren über ein IoT-Gateway und einen Online-Barcode-Scanner zu verschiedenen Gehäusemustern.

Sie bestimmen, ob Sie einen Überblick über das gesamte Portfolio der Firmengruppe oder lieber detaillierte Informationen zu bestimmten Technologien während des Online Meetings erhalten möchten.

Vereinbaren Sie gleich einen Online-Beratungstermin und erleben Sie unsere Produkte live.

Termin vereinbaren
Termin vereinbaren

Wir sind uns bewusst, dass virtuelle Meetings den direkten persönlichen Kundenkontakt nicht ersetzen können. Lösungen für Webkonferenzen erlauben es Ihnen und uns jedoch, Gespräche flexibel und ortsunabhängig zu führen. Wir sehen die aktuelle Situation auch als Chance neue Wege in der Kommunikation aktiv zu gehen.

Informationen zum Rückversand

Gemeinsam mit unserem Kundenberater vereinbaren Sie einen Termin für den Rückversand des Technology Case. Für die Rücksendung nutzen Sie einfach das Verpackungsmaterial, mit dem Sie den Koffer erhalten haben und kleben das beiliegende Retourenlabel gut sichtbar außen auf.

Das Paket können Sie jedem UPS Dienstleister übergeben, der UPS Pakete annimmt. Sicherlich wird der Logistikdienst UPS ebenfalls von Ihrem Hause zur Abholung oder zum Versand von Waren genutzt.

 

Virtueller Firmenrundgang

Heben Sie mit uns ab! Ein Drohnenflug durch das Firmengebäude macht Hoffmann + Krippner zu jeder Zeit und an jedem Ort digital erlebbar. Überzeugen Sie sich selbst: Zum virtuellem Firmenrundgang

scroll nach oben